Photonia :: Independent-Noise-Pop und elektronische Musik Photonia: Home
"Photonia sprengt konventionelle Grenzen..."
Kommentar der Wüsten-Welle (2:35)
Januar | 2009

Soundcheck: Live Check | Tagblatt
schrauben im Epplehaus
Tübingen. Um elf Uhr ging im Epplehaus nichts mehr: Der Weg zur Bühne war
chronisch verstopft, dicht an dicht drängten sich die Underground-Jünger vom
Flur in Richtung Bühne. Zum vierten Mal feierte die alternative Szene schon den
Release eines neuen Samplers des Band-Netzwerks: „Pinx not dead“ heißt die neue
Scheibe, deren Songs zwischen Punkrock, Hardcore und Rock’n’Roll am Samstag
bis spät in die Nacht auf ihre Bühnen-Tauglichkeit erprobt wurden. Live dabei war
auch das freie Radio „Wüste Welle“, das mit einer eigens gecasteten, dreiköpfigen
Jury den nicht ganz ernst gemeinten Titel des „Tübingen Underground Allstars“ verlieh.

Siegen konnte in diesem Jahr die Künstlerin „Photonia“, die das Publikum mit den
hohen Tönen ihrer elektronischen Noise-Pop-Musik gleichermaßen vergraulte wie
faszinierte. Daneben waren auch wieder alte Bekannte aus den Vorjahren mit ...
Artikel von Jennifer Schmidt
Foto von Jürgen Spieß


Veröffentlichungen   >>